Schwand-Cup 2021


Am Samstag, 9. Oktober 2021 fand der Schwand-Cup, erstmals in Trub statt. Die 50 qualifizierten Schützinnen und Schützen kämpften um die beliebten, 12 Becher und um die Glocke für den Sieger oder die Siegerin.

 

Bei idealen Bedingungen gab es viele hohe Resultate und die Becher wurden wie folgt an die beteiligten Gesellschaften verteilt:

 

5 Becher Kröschenbrunnen Schützen

4 Becher Schützengesellschaft Trubschachen

3 Becher Sportschützen Trub

die Blapbachschützen gingen leider dieses Jahr leer aus

 

Sieger wurde mit 49 Punkten und Tiefschuss 95 Willy Steffen von der SG Trubschachen, er verwies Jürg Hirschi, der genau das gleiche Resultate erzielte auf den zweiten Platz. 

 

Die Rangliste kann hier eingesehen werden:

 


Sauschiessen 2021

Das Sauschiessen 2021 ist Geschichte. Unter folgendem Link kann die Rangliste eingesehen werden:

 

Rangliste Sauschiessen 2021


Eidg. Schützenfest 2020 Luzern


Das eidg. Schützenfest 2020 Luzern wurde auf 2021 verschoben und extrem dezentral durchgeführt. Das heisst die Schützen konnten den Wettkampf auf dem eigenen Platz schiessen. Die Schützengesellschaft Trubschachen schoss am 19. Juni 2021 in Kröschenbrunnen oder am 26. Juni 2021 im Bärau.

 

Besten Dank den beiden Gesellschaften für die Gastfreundschaft.

 

Resultate können unter diesem Link abgefragt werden (suchen nach Trubschachen)

 

Resultate eidg. Schützenfest 2021

 


Feldschiessen 2021


Am Wochenende vom 28. bis 30. Mai 2021 fand das Feldschiessen statt. Erstmals auf dem Schiesstand Ried in Trub. Mit den Corona-Massnahmen und der ständigen Bise gab es zwei Widersacher zu besiegen. Trotzdem kann das Feldschiessen 2021 als Erfolg bezeichnet werden und sowohl Teilnehmerzahl und geschossene Resultate lagen über den meisten Erwartungen. (Resultate siehe unten)

 

Von den 181 Teilnehmenden durften die 7 Besten bei den Aktiven und die 3 Besten von den Juniorinnen/Junioren zum Final antreten.

 

Bei den Aktiven siegte im Final mit 69 Punkten Fankhauser Heinz von den Sportschützen Trub und bei den Junioren Reber Alina von der Schützengesellschaft Trubschachen mit hervorragenden 70 Punkten!

 


Ranglisten




Gesamtsieger und Sieger bei den Junioren im Final

Roger Lanz von den Sportschützen Trub 69 Punkte.

Hans Kobel, Sieger bei den Veteranen

von den Sportschützen Trub mit 69 Punkten.




Bei der  Kategorie Damen siegte Sabine Zürcher von 

den Kröschenbrunnen Schützen mit 67 Punkten.

Die Tageshöchste Alina Reber von der Schützengesellschaft Trubschachen mit hervorragenden 70 Punkten im Final. Bravo!



Ein paar Bildimpressionen vom FS2021



Termine 2021


Die Termine und Auslosungen für den Amtscup 2021 sowie die Schiesstage 2021 stehen fest. Ebenfalls das Datum der diesjährigen HV ist geplant auf den Mittwoch vor Auffahrt, 12. Mai 2021 im Gasthof Hirschen. (allenfalls auch auf schriftlichem Weg, Einladungen per Post folgen demnächst)

 

Nun warten wir alle gespannt, wie sich die Corona-Situation entwickelt und ob bald mit Schiessen begonnen werden kann. Weitere Infos findet ihr immer auf dieser Seite.

 

 

 

aktuelle Infos zu den Corona-Massnahmen findet ihr hier:

https://www.swissshooting.ch/de/news/aktuelles/2021/03_maerz/keine-weiteren-lockerungen/

 

 

 


Ende Feuer


Der letzte Hunderter auf der Schwand ist geschossen ....


Nun ist endgültig "Fyrabe", aber der Pfeil zeigt Richtung Trub und wir werden unser Hobby weiterhin ausführen. können.

Die Scheiben werden unter kritischer Beobachtung zum letzten Mal eingezogen ......


Herrmann Wingeier JG 1939 hat mit dem allerletzten Schuss auf der Schwand voll ins Schwarze getroffen!

Der Warnsack abmontiert und als Erinnerung in der neuen Halle bei der Zimmerei Hirschi in Ehren gehalten.




Schwandcup 2020


Am Samstag, 10. Oktober 2020 fand auf der Schwand der letzte Schwandcup statt. Bei idealen Bedingungen und tadelloser Organisation durch die SG Trubschachen sind im Kampf um die Glocke und die begehrten Becher hervorragende Resultate erzielt worden. Von den zwölf Zinnbechern holten sich sechs davon die Kröschenbrunnen Schützen und deren fünf die SG Trubschachen, während für die SG Blapbach noch ein Becher übrig blieb.

 

Den Wanderpreis für ein Jahr, die Glocke, konnte unser Präsident Jürg Hirschi mit dem Maximum von 50 Punkten und einem Tiefschuss von 94 sichern. Rita Wüthrich von den Blapbach-Schützen unterlag mit ebenfalls 50 Punkten aber einem niedrigen Tiefschuss und wurde auf den zweiten Platz verwiesen.

 

Weil es sich um den letzten Schwand-Cup handelte und auf der Glocke niemand zweimal verewigt werden konnte, kam es zum Ausstich unter den Siegern der letzten fünf Jahre. Hier setzte sich Cornelia Steffen von der SG Trubschachen mit hervorragenden 49 Punkten durch und kann somit den Wanderpreis im 2021 ihr eigen nennen.

 

Die gesamte Rangliste ist hier zu finden:


Der Sieger 2020 Jürg Hirschi mit dem Wanderpreis.

Cornelia Steffen kann die Glocke 2021 für sich behalten.




Schützenlotto 2020

Steigende Fallzahlen und bestehende strenge Auflagen zur Durchführung von Anlässen, haben den Vorstand dazu bewogen, das diesjährige Schützenlotto vom 7. November 2020 abzusagen. Wir hoffen, dass sich die Situation bald verbessern wird und wir den beliebten Anlass nächstes Jahr wieder in unser Programm aufnehmen können. Allen unseren treuen Lottobesucherinnen und - besuchern wünschen wir gute Gesundheit und freuen uns, euch im nächsten Jahr wieder begrüssen zu dürfen.


Letztes Feldschiessen auf der Schwand

Bei recht kalter und nasser Witterung, sonst aber unter idealen Bedingungen, ist auf der Schwand ein Kapitel zu Ende gegangen. Am 29. und 30. August 2020 fand das letzte Feldschiessen statt. Corona-bedingt wurde dieses Jahr das Feldschiessen nicht einheitlich am gleichen Tag durchgeführt, sondern individuell als Vereinswettkampf.

 

So war auch unsicher, ob die Schützinnen und Schützen dieses Jahr überhaupt am Feldschiessen teilnehmen würden. Es kann sicher als Erfolg gewertet werden, dass trotzdem noch 140 Teilnehmende (VJ 163) zu verzeichnen waren.

 

 

Blapbach Schützengesellschaft 23 Tn (VJ 23) Bravo!

Kröschenbrunnen Schützengesellschaft 39 Tn (VJ 45)

Trubschachen Schützengesellschaft 78 Tn (VJ 95)

Ranglisten

Download
Gewinner_FS_Glocke ab 1976_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.1 KB
Download
Rangliste Schützenkönig-Ausstich FS 2020
Adobe Acrobat Dokument 183.9 KB
Download
Feldschiessen 2020 Gesamtrangliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.8 KB
Download
Feldschiessen 2020 Rangliste J+JJ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 KB
Download
Feldschiessen 2020 Rangliste Damen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 KB
Download
Feldschiessen 2020 Rangliste Veteranen.p
Adobe Acrobat Dokument 2.9 KB
Download
Feldschiessen 2020 Rangliste Schützenges
Adobe Acrobat Dokument 5.6 KB

ein paar Bildimpressionen

Download
Flyer letztes Feldschiessen auf der Schwand zum Weiterverteilen
Feldschiessen 2020.jpg
JPG Bild 959.7 KB

 

Sicher haben wir uns alle die letzte Saison auf der Schwand anders vorgestellt. Doch wir alle können die schwierige Situation nicht ändern und versuchen mit der Corona-Krise zu leben und das Beste daraus zu machen.

 

Der Bundesrat hat am 27.  April 2020 entschieden, dass ab dem 11. Mai 2020 der Trainingsbetrieb in den Schützenhäusern unter sehr strengen Bedingungen grundsätzlich wieder aufgenommen werden kann.  Der Vorstand der SG Trubschachen hat sich intensiv mit der besonderen Lage beschäftigt und an einer Sitzung folgenden Entscheid gefällt:

 

  • Ein vernünftiger Schiessbetrieb auf der Schwand ist unter den geltenden Massnahmen im Moment nicht möglich. Unser Hobby sollte auch noch etwas Spass machen und mit all den geforderten Schutzmassnahmen sieht der Vorstand davon ab, das Schiesstraining auf der Schwand bereits wieder aufzunehmen.

  • Nach dem Entscheid des Bundesrates vom 27. Mai werden weitere Lockerungen ab dem 6. Juni 2020 in Kraft gesetzt. So gilt das Versammlungsverbot mit mehr als 5 Personen nicht mehr und Anlässe bis 300 Personen sind wieder möglich. Es sind aber nach wie vor die Schutzkonzepte strikte zu beachten.

  • Gemäss Vorgaben SAT wurden in der VVA (Vereins- und Verbandsverwaltung) die Schiesstage vor 01.06.2020 gestrichen und die neuen Daten erfasst.

  • Der Vorstand hat die Schiesstage neu geplant und auch das Datum für das Feldschiessen mit den Blapbach- und Kröschenbrunnenschützen festgelegt. (kann gem. Weisungen der SSV zwischen dem 8. Juni 2020 und 30. September 2020 als Vereinswettkampf durchgeführt werden).

  • Die wichtigsten  Eckdaten:
    - Start der Schiesssaison mit freien Übungen am 1. Juli 2020
    - Feldschiessen am Wochende vom 28. bis 30. August 2020
    - OP's am 26. August und 26. September (diese sind freiwillig)

  • die neue Tabelle mit allen Schiesstagen unter diesem Link oder im Menu "Agenda".

 

  • Selbstvertändlich halten wir Euch auf dieser Seite auf dem Laufenden und informieren über das weitere Vorgehen. Blibet gsung!

  • Wir verweisen auch auf die offiziellen Seiten des Berner Sportschützenverbandes und des SSV.

 

 



Der Bundesrat hat am 16.03.2020 auf Grund der bedrohlichen Lage durch das Coronavirus die ausserordentliche Lage ausgerufen. Dies hat einschneidende Auswirkungen auf die gesamte Bevölkerung und das Freizeitverhalten.

 

Auch wir Schützen sind dabei betroffen und werden unseren Beitrag zur Bewältigung dieser Krise leisten.

 

Gemäss weiteren Entscheidungen des Bundesrates vom 20. März 2020 sind sind alle Schiessanlässe und Vereinstrainings verboten bis mindestens Ende Mai 2020Auch die Schützenstube ist davon, wie sämtliche Restaurants ebenfalls, betroffen und muss den Betrieb einstellen.

 

Das bedeutet für uns:

 

  • der Schiessbetrieb auf der Schwand kann frühestens am Mi. 3. Juni 2020 aufgenommen werden
  • der Amtscup 2020 wurde abgesagt (die Startgelder werden zurückerstattet)
  • Feldschiessen und Schützenfeste, z.B. das eidg. Schützenfest können aus heutiger Sicht stattfinden.
    - > die Lage kann sich aber jederzeit ändern, auf dieser Seite halten wir Euch auf dem laufenden.
  • Das Obligatorische kann dieses Jahr freiwillig geschossen werden, die Teilnahme ist nicht obligatorisch für 2020.
  • Das Feldschiessen könnte auf Beschluss der Vereine auch als Vereinswettkampf bis Ende September durchgeführt werden.

Infos zu dem aktuellen Stand vom Berner Schiesssportverband: 

 

Weiterführende Informationen vom Schweizer-Schiessportverband unter diesem Link:

 

 

 

Das Wichtigste:

Das Schiessen hat in diesen Tagen absolut keine Priorität. Wir müssen dafür sorgen, dass unser Gesundheitssystem die bevorstehenden Herausforderungen meistern kann, indem wir uns an die Regeln halten und zu Hause bleiben.

Wer nichts zu tun hat, nicht zur Risikogruppe gehört und gerne etwas tun würde, kann sich bei den Gesundheitsinstitutionen melden und seine Hilfe anbieten. Hilfe ist jetzt und in den kommenden Tag sehr willkommen.

 


Hauptversammlung 2020

Die Hauptversammlung 2020 der Schützengesellschaft Trubschach